NOT TOO YOUNG TO RUN

In May 2016, a bill was conceived by a civil society group, headed by Samson Itodo, known as YIAGA Africa, called the ‘Not too young to run’ bill. The bill sought alterations in sections 65, 106, 131 and 177 of the 1999 constitution of Nigeria to reduce the age qualification for the office of the President from 40 years to 30 years, Governor 35 to 30, Senate 35 to 30, House of Representatives 30 to 25 and House of Assembly 30 to 25. It also sought to mainstream independent candidacy into Nigeria’s electoral process.

HAVE YOU READ:  DISCERNING MUSIC GENRES - OGUNLEYE OLUWAKOREDE

Finally, on the 31st of May 2018, President Muhammadu Buhari signed the ‘Not too young to run’ bill into law. Although this  news isn’t exactly new, there are still a lot of people who are unaware of this victory, especially the youths who this bill favours.

But still, while we celebrate this victory, we should not lose sight of what is truly important.

The ‘Not too young to run’ bill allows the youth have a say in the politics of the nation. We should know that the age doesn’t really matter but the ideas you bring. One shouldn’t just decide to run because the law allows them to and see it as a chance to eat part of the ‘national cake’. An interest in politics should motivate one to run. An interest in making a change and doing the right thing. One needs to have a brand, being young is not a brand, one’s character and attitude towards politics are what makes a brand. One needs to possess good leadership qualities before deciding to lead other people.

HAVE YOU READ:  Start of a New Series

So we shouldn’t just rejoice over the new bill but also work towards making the nation better for us. In order to achieve a nation that we are all proud of, politics needs to become a mass movement and not just looked upon as a dirty occupation.

All this being said, we all need to play our part and it starts with getting our PVC. Our PVC is the voice we need to get the change we desire.

HAVE YOU READ:  DEPRESSION - BY FARIDA UMAR

1 Comment

  1. Schöne ruhige 1-Zimmer Wohnung / Küche / BAD / WC / SAT-TV / Internet / Waschmaschine Im Grünen gelegene, komfortable, am Ende einer Sackgasse, helle ruhige 1-Zimmerwohnung mit separatem, eigenem Eingang. Die Wohnung wurde im Mai 2018 komplett renoviert und Neu eingerichtet. Parkplatzmöglichkeiten gibt es auf der öffentlichen Straße und sind in der Regel immer vorhanden. Die Wohnung hat einen 40 Zoll Sat-TV, eine Waschmaschine, sowie Internet (Wlan) gegen eine kleine Gebühr. Ein Bügeleisen und Bügelbrett sind ebenfalls forhanden. In der Küche finden Sie neben einem Backofen mit Cerankochfeld, eine Geschirspülmaschine, einen Kühlschrank mit 4-Sterne Gefrierfach, eine Kaffeemaschine ,Wasserkocher sowie einen Toaster. Der Schoko- “laden“ Werksverkauf der Weltberühmten Marke Ritter Sport sowie das Ritter Museum und das Ritter Museums-Café erreichen sie nach ca. 450 Meter bzw. 6 Minuten zu Fuß. Für Naturliebhaber lädt der schöne Schönbuch-Wald direkt vor der Haustüre zu Spaziergängen oder Wanderungen ein. Waldenbuch liegt am Nördlichen Rand des Waldgebiets und gleichnamigen Naturparks Schönbuch ca. 17 km südlich von Stuttgart und hat ca. 8500 Einwohner. Nach Böblingen sind es ca.14 km, nach Tübingen ca. 19 km und zur Messe Stuttgart ca. 12 km. Idyllisch im Tal gelegen strahlt Waldenbuch heute mit seinen Fachwerkhäusern, Brunnen und Staffeln im historischen Altstadtkern einen ganz besonderen Charme aus. Sowohl die Stadtkirche St. Veit mit ihrem 36 Meter hohen Kirchturm als auch das wunderschöne Schloss begeistern die Gäste. 24h Check-In nach Absprache möglich Lebensmitteldiscounter wie Lidl, DM-Drogerie-Markt, Penny Markt und Getränkemarkt erreicht man zu Fuß in ca. 5 bis 20 Minuten. Durch die ruhige aber dennoch zentrale Lage der Wohnung ist man mit dem Auto in kurzer Zeit in Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Böblingen der Outlet-Stadt Metzingen oder Sindelfingen.

    https://www.youtube.com/watch?v=tau6ClTfqR4

Leave a Response